Mitgliederhauptversammlung des KV WEN-NEW gut besucht

WEIDEN, 20.04.2016. Berichte, Wahlen, Ehrungen, das sind wesentliche Bestandteile nahezu jeder Versammlung. So auch der Mitgliederversammlung des ARV-Kreisverbandes Weiden-Neustadt!

image
Versammlungsleitung v.l.n.r.: Geschäftsführer Helmut Sturm, Vorsitzender Thilo Schmidt, Vorstand Burkhard Hagemann

Die Dienststellenleiter(innen) erstatteten zunächst für jeden Dienstleistungsbereich den Rechenschaftsbericht 2015.

So begann Dipl.-Sozialwissenschaftlerin Jutta Kiener mit der rechtlichen Betreuungsarbeit im Kreisverband (3 Betreuer, 57 Betreute).

Für die Sozialstation, einschließlich Hausnotruf, berichtete Pflegedienstleiter Stefan Auer (71 Patienten, 30 Hausnotrufteilnehmer, 9 Pflegedienstfahrzeuge). Die Sozialstation wurde auch im Jahr 2016 vom medizinischen Dienst mit einem stolzen Ergebnis von Note 1,0 geprüft. Auer bedankt sich diesbezüglich bei seinem Team für die gute und zuverlässige Arbeit.

Der Rechenschaftsbericht des Betreuten Fahrdienstes wurde von Einsatzleiter Peter Schmidt präsentiert. Die Fahrdienste werden von über 70 Bediensteten ausgeführt.

Für die Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle legte Schuldnerberater Hans-Jörg Herzner den Jahresbericht vor (288 Ratsuchende).

Manuela Schröml erstattete den Bericht über die Offene Behindertenarbeit (OBA) (192 Teilnehmer am OBA-Angebot, davon etwa die Hälfte Nichtbehinderte) sowie über die ambulante Jugendhilfe und die Flüchtlingsarbeit von Juni 2015 bis Januar 2016.

Dann stand für die 41 Versammlungsteilnehmer die Wahl der Delegierten zur Bezirksdelegiertenversammlung 2016 auf dem Programm.
Für 131 Ordentliche Mitglieder waren 14 Delegierte + Ersatzdelegierte zu wählen.
Einstimmig zu Bezirksdelegierten gewählt wurden:
Ÿ Auer Claudia,Ÿ Herzner Hans-Jörg,Ÿ Seegerer Klaus,
Auer Stefan,Ÿ Kiener Jutta,Ÿ Schreml Ulrich,
Ÿ Bauer Monika,Ÿ Mutzbauer Rita, Ÿ Sparrer Michaela,
Ÿ Flasch Karl-Heinz,Ÿ Pscheidt Christian,Ÿ Zirwick Willi,
Ÿ Hagn Heinrich,Ÿ Rögner Walter

Einen Ausblick auf die Entwicklung der örtlichen Verbandsarbeit gab der Leiter des Finanzwesens, Helmut Sturm. Er zeigte kurz das vorläufige operative Geschäftsergebnis für das Jahr 2015 auf und erwähnte, dass im Berichtsjahr eine Umsatzsteigerung in allen Bereichen zu verzeichnen gehesten sei (2,47 Mio. gegenüber 2,17 Mio. im Vorjahr). Die einzelnen Ergebnisse im ARV Oberpfalz e. V. werde er detailliert in der Bezirksdelegiertenversammlung 2016 vorlegen. Diese findet am 10. Juli 2016 um 16.00 Uhr im Gasthof Burkhard in Wernberg statt.

Ehrungen
Vorstandsvorsitzender Thilo Schmidt nimmt folgende Ehrungen für langjährige ARV-Mitgliedschaft vor:
für 10 Jahre ARV-Mitgliedschaft Heinrich Hagn, Berthold Raab (nicht anwesend)
für 20 Jahre ARV-Mitgliedschaft Franz Weishar, Waldemar Reil (vertr. v. Renate Conrad)
für 30 Jahre ARV-Mitgliedschaft Gabriela Baier
für 40 Jahre ARV-Mitgliedschaft Rudolf Kauschke (nicht anwesend)

Im Punkt Verschiedenes (Termine, Wünsche, Anträge, Kritik) weist
Vorstandsvorsitzender Thilo Schmidt darauf hin, dass derzeit im und um das ARV-Dienstgebäude umfangreiche Renovierungsarbeiten laufen.