Rettungshundestaffel Hessen Ost erfolgreich im Einsatz

OSTHESSEN-NEWS.de berichtet heute über einen großen Sucheinsatz vom Mittwoch, bei dem die dem ARV angehörige Rettungshundestaffel Hessen Ost fündig wurde: 

06.10.16 – KIRTORF
Groß angelegte Vermisstensuche
Rettungshund MARLA findet orientierungslose Frau in einer Ruine

Große Aufregung herrschte am Mittwochabend in Kirtorf. Eine 28-jährige Frau wurde seit den Nachmitagsstunden vermisst. Etwa 100 Einsatzkräfte, bestehend aus Polizei, Feuerwehr und der Rettungshundestaffel Hessen Ost suchten die geistig beeinträchtigte und orientierungslose Frau rund um den Ort, sowie im angrenzenden Waldgebiet. Ein Hubschrauber der Polizeifliegerstaffel sowie der Einsatzleitwagen 2 mit dem Gerätewagen Information und Kommunikation des Vogelsbergkreises wurden ebenfalls eingesetzt. Bereits nach kurzer Zeit konnte die Suche erfolgreich eingestellt werden, nachdem die 6-jährige Australian Shepherd Hündin „Marla“ die Vermisste im Bereich einer Ruine im Wald aufgespürt hatte.“

Mehr dazu hier!

img_2634
Rettungshundestaffel im Einsatz (Archivbild)