Jahrestag: ARV heute vor 44 Jahren gegründet

MÜNCHEN/REGENSBURG. Kinder, wie die Zeit vergeht! Es ist gefühlt noch nicht lange her, da fand in der Weidener Max-Reger-Halle Fantastic Forty, die große Jubiläumsgala zum 40-jährigen Bestehen des ARV, statt. Heute jährt sich der Tag, an dem der Verband ins Leben gerufen wurde, schon zum 44. Male. Als Idee des Redakteurs Henning Kriebel hatte der Verein seine Wurzeln in München. In Unterhaching fand am 20. Januar 1973 die Gründungsversammlung statt. 

Die Gründungsmitglieder kamen aus nah und fern. So auch aus der Oberpfalz, einer ARV-Gliederung, die es im Gegensatz zu anderen damals aktiven Gruppierungen heute noch gibt und die sich vor allem weiterentwickelt hat. Auch stehen hier in der Mitgliederliste die drei einzigen noch verbliebenen Gründungsmitglieder einschließlich Henning Kriebel.

Auf der Homepage des ARV Oberpfalz e. V. findet man deshalb auch ein paar Erinnerungssplitter aus der Gründerzeit, wenngleich keine lückenlose Historie und auch ein wenig aus oberpfälzischer Perspektive betrachtet. Das Stöbern auf www.arv-oberpfalz.de, speziell unter der Rubrik Der Verein ARV, lohnt sich trotzdem.

Heute am Jahrestag besteht ein guter Anlass dafür, sich zu erinnern, bzw. sich zu informieren. Hier geht es direkt zum Gründungsjahr 1973.