Präsidium trifft sich in Fulda

LEIMEN. Noch vor den Sommerferien trifft sich das Gesamtpräsidium des ARV zu einer Sitzung am 16. Juni in Fulda. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft der Vereinsvorstände steht diesmal allerdings die Rettungshundestaffel Hessen Ost e. V. (RHS) die an diesem Tag durch Leiterin Christine Zapletal den Teilnehmern einen Einblick in ihre Tätigkeiten ermöglicht. Das Rettungshundeteam hat es sich zur Aufgabe gemacht qualifiziert bei der Suche nach vermissten Personen, Hilfestellung zu leisten. RHS ist Mitglied im ARV.