ARV Bundesverband zu Gast in Frankfurt

FRANKFURT. Einmal im Jahr treffen sich die Delegierten der ARV-Mitgliedsverbände zur satzungsgemäßen Versammlung des ARV Bundesverband. Nachdem im letzten Jahr der ARV Unterfranken e.V. in Bad Kissingen Gastgeber war, fand in diesem Jahr das ARV-Wochenende Ende Oktober nebst  Bundesdelegiertenversammlung, Feierlichkeiten zum 33jährigen Bestehen des ARV Frankfurt, einer Präsidiumssitzung sowie einer Stadtführung in Frankfurt-Höchst statt. Vorstandsvorsitzender des ARV Frankfurt e.V., Karl-Heinz Maier und sein Team organisierten im Bürgerhaus in Höchst nicht nur die Versammlung, sondern auch eine feierliche Jubiläumsveranstaltung mit Gästen aus der Lokalpolitik und anderer Hilfsorganisationen. Kulinarische internationale und Frankfurter Spezialitäten wurden den Gästen ebenso geboten wie auch ein mitreißendes musikalisches Programm.