Erhöhung der Betreuungsvergütung lässt weiterhin auf sich warten

LEIMEN. Es droht eine wichtige Säule qualifizierter Begleitung wegzubrechen, weil die Politik die Entwicklungen nicht zeitnah aufnimmt und behandelt. Im Mai sollte über die längst überfällige Erhöhung der Vergütung für Betreuungstätigkeit diskutiert werden. Die Zahlen in den Vereinen sehen von Jahr zu Jahr schlechter aus. Kein Wunder wenn man bedenkt, dass die Vergütung seit 2005 nicht mehr angehoben wurde, Löhne und Gehälter sowie andere Fixkosten … Erhöhung der Betreuungsvergütung lässt weiterhin auf sich warten weiterlesen

Neue Ausgabe der Verbandszeitschrift

LEIMEN. Es ist wieder soweit, die 40. Ausgabe der Verbandszeitschrift ARVaktuell liegt als Druck- und Onlineversion vor. Schwerpunktthemen sind auch in dieser Ausgabe das Betreuungsrecht, aber auch Aktivitäten aus den Verbänden kommen nicht zu kurz. Lesen Sie selbst. Zur Onlineausgabe geht es hier>>>. Neue Ausgabe der Verbandszeitschrift weiterlesen

„Die Einschläge kommen näher …“

AUGSBURG. Obigen Ausspruch tat kürzlich ein altgedienter ARVler, als er vom Tode des ehemaligen hessischen ARV-Funktionsträgers Hans Schemel erfuhr. Nun erreicht den BdARV schon wieder eine Trauerbotschaft: Das langjährige Vorstandsmitglied des früheren ARV Schwaben e. V., Paul von Stetten, verschied am 12. Februar 2017 in Ottmarshausen.  „„Die Einschläge kommen näher …““ weiterlesen

Jahrestag: ARV heute vor 44 Jahren gegründet

MÜNCHEN/REGENSBURG. Kinder, wie die Zeit vergeht! Es ist gefühlt noch nicht lange her, da fand in der Weidener Max-Reger-Halle Fantastic Forty, die große Jubiläumsgala zum 40-jährigen Bestehen des ARV, statt. Heute jährt sich der Tag, an dem der Verband ins Leben gerufen wurde, schon zum 44. Male. Als Idee des Redakteurs Henning Kriebel hatte der Verein seine Wurzeln in München. In Unterhaching fand am 20. Januar 1973 die Gründungsversammlung statt.  „Jahrestag: ARV heute vor 44 Jahren gegründet“ weiterlesen

Gesamtpräsidium trifft sich in Frankfurt/Main

LEIMEN. Das neue Jahr ist gerade 4 Tage alt, da heißt es für die Mitglieder des Gesamtpräsidiums des ARV Bundesverbands „die Arbeit ruft“. In genau vier Wochen, am 4. Februar treffen sich die Vertreter dieses Gremiums, bestehend aus den Vorsitzenden, Geschäftsführern oder ihrer Stellvertreter, in Frankfurt zur ersten Sitzung in 2017.  „Gesamtpräsidium trifft sich in Frankfurt/Main“ weiterlesen

Jahresausklang

Liebe ARV-Gemeinschaft, werte Blog-Leserinnen und -Leser,

wir mussten und müssen im ablaufenden Jahr eindringlich erleben, wie verletzbar unsere Gesellschaft und die Würde des Menschen sind.

Es wird in solchen Zeiten wachsender nationaler und persönlicher Egoismen, einer Verrohung von Sprache und Verhaltensweisen, sowie oft ungezügelter Aggression, Hetze und Gewalt mehr denn je deutlich, dass Humanität, Toleranz, Gerechtigkeit und Solidarität wichtige Grundlagen einer stabilen Demokratie und eines gedeihlichen Zusammenlebens sind.  „Jahresausklang“ weiterlesen

TV-Beitrag: Hilfe für Menschen in Not

WEIDEN. Seit über 40 Jahren engagiert sich der Allgemeine Rettungsverband Oberpfalz für Menschen in Not. Das Angebot sozialer Dienstleistungen wendet sich dabei an Hilfesuchende jedweder Art. Ob Senioren, Menschen mit Behinderung, Kranke oder Menschen mit finanziellen Problemen. Der ARV ist eine Anlaufstelle für jeden der Hilfe braucht. Herzstück des Angebots ist die offene Behindertenarbeit. (ac) Das würdigte eine Woche vor Weihnachten der regionale Fernsehsender Oberpfalz TV … TV-Beitrag: Hilfe für Menschen in Not weiterlesen

Versicherungs-Infodienst 3/2016

DETMOLD. Der UNION Versicherungsdienst, spezialisierter Makler für die meisten ARV-Organisationen und weitere Institutionen, hat seinen neuen „Informationsdienst 3/2016“ veröffentlicht. Die Broschüre enthält wieder zahlreiche interessante Themen. Dienststellen und Mitglieder, die den Newsletter nicht selbst erhalten, können den Infodienst hier downloaden:  „Versicherungs-Infodienst 3/2016“ weiterlesen