„Oberpfalz Echo“: HPZ und ARV informieren über Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Titelfoto: Carola Peintinger (li.), Patricia Gallitzendörfer (5.v.li.), Martina Grüner (3.v.re.) und ihre Helfer. (Bild: J. Wilke)

WEIDEN I. D. OPF. Der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung findet jährlich am 5. Mai statt. Auch zwei Weidener Organisationen beteiligten sich am Aktionstag und informierten mit einem Stand in der Innenstadt.  „„Oberpfalz Echo“: HPZ und ARV informieren über Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ weiterlesen

Eröffnung des ARV-Sozialzentrums

ERBENDORF. Am 3. Mai 2017 wird das neue ARV-Sozialzentrum Erbendorf des Kreisverbandes Tirschenreuth feierlich eingeweiht und offiziell eröffnet. Gleichzeitig werden die aktuellen Dienstfahrzeuge der Sozialstation gesegnet. Am 07. Mai schließt sich dann für die breite Öffentlichkeit ein Tag der offenen Tür (10.00 – 17.00 Uhr) an. „Eröffnung des ARV-Sozialzentrums“ weiterlesen

Ehrungen im Rahmen der JHV des KV TIR

TIRSCHENREUTH/PLÖSSBERG. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des ARV-Kreisverbandes Tirschenreuth wurden wieder langjährige Vereinsmitglieder geehrt. Der Bezirksgeschäftsführer des ARV Oberpfalz e. V., Helmut Sturm, überreichte Urkunden und Präsente an Rosi Tretter und Marianne Smith für 10 Jahre, Hans Hart für 20 Jahre und Uwe Geweth für 40 Jahre Mitgliedschaft.  „Ehrungen im Rahmen der JHV des KV TIR“ weiterlesen

Jahreshauptversammlungen in Leimen

LEIMEN.  In diesem Jahr findet die 2. Jahreshauptversammlung des ARV Rhein-Neckar e. V. am 08.03.2017 um 18.00 Uhr in der Dienststelle in Leimen statt, nachdem die erste einberufene Versammlung am 14.02.2017 wegen mangelnder Teilnehmerzahl nicht beschlussfähig war. Gleich im Anschluss um 19.15 Uhr findet die Hauptversammlung  des ARV-Fördervereins  statt.  „Jahreshauptversammlungen in Leimen“ weiterlesen

Ernährung und Trinken am Lebensende

LEIMEN. Der „Geriatrische Schwerpunkt“ ist ein interdisziplinäres Team bestehend aus Mediziner, Pflegekräfte, Therapeuten und Sozialarbeiter. Sie sind Ansprechpartner für alle Personen, die mit älteren Menschen arbeiten, diese betreuen und mit geriatrischen Fragestellungen konfrontiert sind. Am 13.03.2017 stellt sich der „Geriatrische Schwerpunkt Schwetzingen“ in der ARV-Dienststelle vor und informiert zum Thema „Ernährung und Trinken am Lebensende“.  „Ernährung und Trinken am Lebensende“ weiterlesen

„Die Einschläge kommen näher …“

AUGSBURG. Obigen Ausspruch tat kürzlich ein altgedienter ARVler, als er vom Tode des ehemaligen hessischen ARV-Funktionsträgers Hans Schemel erfuhr. Nun erreicht den BdARV schon wieder eine Trauerbotschaft: Das langjährige Vorstandsmitglied des früheren ARV Schwaben e. V., Paul von Stetten, verschied am 12. Februar 2017 in Ottmarshausen.  „„Die Einschläge kommen näher …““ weiterlesen

Fortbildung: Neue Pflegegrade

WEIDEN I. D. OPF. Am Mittwoch, dem 15. Februar 2016, findet von 18.00 bis 20.00 Uhr eine Fortbildungsveranstaltung der OBA zum Thema „Neue Pflegegrade ab 2017“ statt. Dazu lädt die Leiterin der OBA im ARV-Kreisverband Weiden-Neustadt, Diplompsychologin Dr. Carola Preißer, auf die „Sonneninsel“ im ARV-Dienstgebäude Weiden, Parksteiner Straße 15, ein.  „Fortbildung: Neue Pflegegrade“ weiterlesen