Qualität in der Pflege durch regelmäßige Fortbildung der Pflegekräfte

ARV zu Gast bei der Präsentation zur „Arbeitsprozessintegrierten Kompetenzaktivierung und -entwicklung in der Pflege“

FRANKFURT/MAIN. Pflegekräfte müssen immer anspruchsvollere Anforderungen in einem komplizierten Arbeitsumfeld bewältigen. Der ARV Frankfurt ermöglicht seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus diesem Grund die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen. Nur so können neue Erkenntnisse aus der Forschung in die tägliche Arbeit einfließen.  „Qualität in der Pflege durch regelmäßige Fortbildung der Pflegekräfte“ weiterlesen

Am Wochenende ist es soweit: BuDV im Oberpfälzer Freilandmuseum

Nicht vergessen! Kommenden Samstag findet im Tagungsraum des Oberpfälzer Freilandmuseums Neusath-Perschen des Bezirks Oberpfalz die Bundesdelegiertenvetsammlung 2017 des BdARV für das Geschäftsjahr 2016 statt. Beginn ist bereits um 13.30 Uhr! Bitte um 13.15 Uhr da sein! „Am Wochenende ist es soweit: BuDV im Oberpfälzer Freilandmuseum“ weiterlesen

Wertschätzender Umgang mit Demenzkranken

LEIMEN. Das nächste Betreuertreffen des ARV-Betreuungsvereins findet am Montag, den 18.09.2017 um 18 Uhr in der Dienststelle in Leimen statt. Als Referentin ist Frau Karin Kircher, Koordinatorin des Geriatrischen Schwerpunkts in Schwetzingen zum Thema „Wertschätzender Umgang mit Demenzkranken“ eingeladen.  „Wertschätzender Umgang mit Demenzkranken“ weiterlesen

3 Tage volles Programm für die Helfer des ARV Frankfurt – zahlreiche Hilfeleistungen auf dem Zehntscheunenfest Praunheim

FRANKFURT-PRAUNHEIM. Bis in die frühen Nachtstunden wurden die Helfer des ARV Frankfurt beim Zehntscheunenfest in Frankfurt Praunheim vom 4. – 6. August 2017 gefordert und erbrachten dabei zahlreiche Hilfeleistungen.  „3 Tage volles Programm für die Helfer des ARV Frankfurt – zahlreiche Hilfeleistungen auf dem Zehntscheunenfest Praunheim“ weiterlesen

Erhöhung der Betreuungsvergütung lässt weiterhin auf sich warten

LEIMEN. Es droht eine wichtige Säule qualifizierter Begleitung wegzubrechen, weil die Politik die Entwicklungen nicht zeitnah aufnimmt und behandelt. Im Mai sollte über die längst überfällige Erhöhung der Vergütung für Betreuungstätigkeit diskutiert werden. Die Zahlen in den Vereinen sehen von Jahr zu Jahr schlechter aus. Kein Wunder wenn man bedenkt, dass die Vergütung seit 2005 nicht mehr angehoben wurde, Löhne und Gehälter sowie andere Fixkosten … Erhöhung der Betreuungsvergütung lässt weiterhin auf sich warten weiterlesen

Letzter Ausweg Insolvenz? – Seriöse Beratung bei Wohlfahrtsverbänden ist grundsätzlich kostenlos!

WEIDEN. Zum Thema Schuldnerberatung in der Oberpfalz erschien am 22.06.2017 nachfolgender Artikel von Gabriele Weiß in der Tageszeitung Der neue Tag (Quelle: Oberpfalznetz):  „Letzter Ausweg Insolvenz? – Seriöse Beratung bei Wohlfahrtsverbänden ist grundsätzlich kostenlos!“ weiterlesen

Erfahrungsaustausch

LEIMEN. Mehrmals im Jahr treffen sich beim ARV Rhein-Neckar e. V. ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer zum Erfahrungsaustausch rund um das Thema Betreuungen. Dienststellenleiterin und Querschnittsbeauftragte Frau Meny lädt am Montag, den 3. Juli 2017 um 18 Uhr in die ARV-Dienststelle in Leimen ein. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter 06224 7 59 59 oder btv@arv-rhein-neckar.de. Erfahrungsaustausch weiterlesen