ARVaktuell Ausgabe 42 erschienen

LEIMEN. Eine neue Ausgabe der Verbandszeitschrift „ARVaktuell“ ist soeben erschienen. Vielfältige Themen warten auf den Leser, u. a. „Eine neue Herausforderung – EU-DSGVO“, „Medikamente im Alter“, „Rettungshundestaffeln im ARV“, „Aus dem Betreueralltag“, „Bau des ARV-Sozialzentrums rückt näher“ und vieles mehr.  „ARVaktuell Ausgabe 42 erschienen“ weiterlesen

Bundesdelegiertenversammlung 2018 im September in Bad Kissingen

BAD KISSINGEN. Die diesjährige Hauptversammlung des ARV Bundesverbandes (BdARV) findet am 22. und 23. September im unterfränkischen Bad Kissingen statt. Die Delegierten, Mitglieder, sonstigen Verbandsvertreter und Gäste treffen sich im Hotel Wyndham Garden.  „Bundesdelegiertenversammlung 2018 im September in Bad Kissingen“ weiterlesen

Bezirksdelegiertenversammlung 2018 des ARV Oberpfalz

WEIDEN I. D. OPF. / WERNBERG. Wie die Hauptverwaltung des Allgemeinen Rettungsverbandes Oberpfalz e. V. mitteilt, findet die

Bezirksdelegiertenversammlung 2018 für das Geschäftsjahr 2017

am Donnerstag, 05. Juli 2018 um 18.00 Uhr

im Landgasthof Burkhard, Marktplatz 10, 92533 Wernberg-Köblitz

statt.   „Bezirksdelegiertenversammlung 2018 des ARV Oberpfalz“ weiterlesen

Präsidium trifft sich in Fulda

LEIMEN. Noch vor den Sommerferien trifft sich das Gesamtpräsidium des ARV zu einer Sitzung am 16. Juni in Fulda. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft der Vereinsvorstände steht diesmal allerdings die Rettungshundestaffel Hessen Ost e. V. (RHS) die an diesem Tag durch Leiterin Christine Zapletal den Teilnehmern einen Einblick in ihre Tätigkeiten ermöglicht. Das Rettungshundeteam hat es sich zur Aufgabe gemacht qualifiziert bei der Suche nach vermissten … Präsidium trifft sich in Fulda weiterlesen

Insolvenzberatung als Unterstützung bei Privatinsolvenz

BERLIN/WEIDEN. Schuldner- und Insolvenzberatung gehören zu den wichtigen sozialen Aufgaben des Allgemeinen Rettungsverbandes (ARV). Der ARV Oberpfalz e. V. unterhält an fünf Standorten in seinem Zuständigkeitsbereich entsprechende Beratungsstellen: Regensburg, Schwandorf, Weiden i. d. OPf., Tirschenreuth und Erbendorf. Die Beratung der betroffenen Bürgerinnen und Bürger erfolgt beim ARV sinnvollerweise grundsätzlich kostenlos. Alles andere hält man beim ARV für unseriös.  „Insolvenzberatung als Unterstützung bei Privatinsolvenz“ weiterlesen

Gottesdienst der Nationen: Ein Dank geht an die ehrenamtlichen ARV-Helfer

FRANKFURT. 500 – 600 Gläubige nahmen am Gottesdienst der Nationen mit Bischof Dr. Georg Bätzing, am 06. Mai 2018 in der Kirche St. Markus in Frankfurt-Nied teil.  Neben 5 katholischen Gemeinden aus den Stadtteilen Nied, Griesheim und Gallus nahmen auch die Italienische, Französischsprachige, Polnische, Eritreische und Afrikanisch-Englischsprachige Gemeinde teil.  „Gottesdienst der Nationen: Ein Dank geht an die ehrenamtlichen ARV-Helfer“ weiterlesen

Achtung, Terminberichtigung!

WEIDEN I. D. OPF. Durch einen bedauerlichen Übermittlungsfehler an die Online-Redaktion des ARVnewsBlogs wurde im gestrigen Beitrag Eröffnung der ersten EUTB-Beratungsstelle beim ARV Oberpfalzursprünglich ein falsches Veranstaltungsdatum angegeben. Es wurde inzwischen berichtigt.

Die Eröffnung der EUTB-Beratungsstelle findet somit statt am 7. Mai 2018 um 14.00 Uhr im ARV-Gebäude in Weiden, Parksteiner Str. 15. Das ist auch dem nachfolgenden Presseartikel zu entnehmen.  „Achtung, Terminberichtigung!“ weiterlesen

Eröffnung der ersten EUTB-Beratungsstelle beim ARV Oberpfalz

WEIDEN I. D. OPF. – Wie der ARV Oberpfalz e. V. mitteilt, wird am 7. Mai 2018 um 14.00 Uhr in den Räumen des ARV-Dienstgebäudes in Weiden, Parksteiner Straße 15, eine neue Beratungsstelle feierlich eröffnet. Es handelt sich um eine von zahlreichen geplanten dezentralen Beratungsstellen des „Vereins für ergänzende ,unabhängige Teilhabeberatung in den Bezirken Oberpfalz und Niederbayern e. V.(EUTB)“, dessen Mitglied der ARV Oberpfalz ist. „Eröffnung der ersten EUTB-Beratungsstelle beim ARV Oberpfalz“ weiterlesen

ARV Oberpfalz einer der Träger der „Ambulanten Palliativversorgung Nordoberpfalz eG (SAPV)“

WEIDEN I. D. OPF. In Weiden hat sich die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung für die Landkreise Neustadt/WN, Tirschenreuth und die Stadt Weiden (SAPV) gegründet. Die Genossenschaft möchte die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen erhalten, fördern und verbessern. „ARV Oberpfalz einer der Träger der „Ambulanten Palliativversorgung Nordoberpfalz eG (SAPV)““ weiterlesen